IPA_startseite




NEWS

aktualisiert 3. September 2018

 

 

anfaenge


Jugendliche im freiwilligen Einsatz – "der Hammer"


In den Sommerferien haben sich Jugendliche für IPA-Projekte eingesetzt, die ...

 

>weiterlesen

 

______________________

 

IPA-Junioren am Radio
und im Fernsehen...

 

>Medienspiegel


 

 


 

Bei IPA kommt Ihre Spende
punktgenau an.

 

IPA engagiert sich in Entwicklungsländern in den Schwerpunkten Bildung, Erziehung und Medizin, aber auch mit Projekten in der Nahrungsmittelproduktion und in der Trinkwasserversorgung. Hier bietet IPA Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Das Markenzeichen von IPA ist die
Integration von Schweizer Jugendlichen
bei der Umsetzung von Projekten:


>Zusammenarbeit mit Schulklassen
>Juniorenprojekt
>Umwelteinsatz

 

 

Spendengelder, die garantiert nicht versickern.

Alle Projekte werden durch IPA vor Ort besichtigt und nach der Realisierung wieder selber kontrolliert. Damit haben alle Spender die Gewähr, dass das Geld punktgenau an die richtige Stelle gelangt und die Hilfe auch ankommt.


Verwaltungskosten: bisher immer unter 7,5% (gemäss den Betriebsrechnungen von IPA nach ZEWO-Gliederung blieben die Verwaltungskosten in den letzten Jahren stets unter 7,5%; dies wurde durch die ZEWO-Stiftung so ausgewiesen)

 

 

>Alles über IPA

 

>Ich möchte IPA unterstützen

 

>Online spenden via Kreditkarte



 

Jugendliche im freiwilligen Einsatz – "der Hammer"

 

einen im Umwelteinsatz in Soazza, die anderen in einem Ferienlager für behinderte Menschen. Es waren zwei ganz unterschiedliche Einsätze. Bei den einen war eine gute Kondition für die körperliche Arbeit gefragt. Den ganzen Tag waren die Schülerinnen und Schüler auf den Beinen, rissen in den steilsten Hängen oberhalb Soazza Adlerfarne aus, schnitten Ginster und Brombeersträucher. Und das alles am ersten Tag noch im strömenden Regen. Die anderen mussten vor allem Einfühlungsvermögen und Geduld zeigen. Sie hatten die Aufgabe, in Münsingen behinderte Menschen zu betreuen und ihnen eine unbeschwerte Ferienzeit zu ermöglichen.

Von allen Seiten haben die Jugendlichen von IPA Bestnoten erhalten. Die Verantwortlichen in Soazza lobten ihre Motivation, und im Ferienlager war von Seiten der Leiterin wie auch von den Behinderten nur Gutes über sie zu hören. "Sie sind der Hammer", meinte eine Dame, die die Betreuung der beiden offensichtlich sehr schätzte.

 

buffet

 

Von den Behinderten reich beschenkt