IPA_startseite




NEWS

aktualisiert 3. Oktober 2020

 

 

anfaenge


Charity Golf-Turnier in Chesham (UK)


Gutes tun, trotz Pandemie: Das war das Anliegen eines Arztes aus Beaconsfield und ...

 

>weiterlesen

 

______________________

 

IPA-Junioren am Radio
und im Fernsehen...

 

>Medienspiegel


 

 


 

Bei IPA kommt Ihre Spende
punktgenau an.

 

IPA engagiert sich in Entwicklungsländern in den Schwerpunkten Bildung, Erziehung und Medizin, aber auch mit Projekten in der Nahrungsmittelproduktion und in der Trinkwasserversorgung. Hier bietet IPA Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Das Markenzeichen von IPA ist die
Integration von Schweizer Jugendlichen
bei der Umsetzung von Projekten:


>Zusammenarbeit mit Schulklassen
>Juniorenprojekt
>Umwelteinsatz

 

 

Spendengelder, die garantiert nicht versickern.


Alle Projekte werden durch IPA vor Ort besichtigt und nach der Realisierung wieder selber kontrolliert. Damit haben alle Spender die Gewähr, dass das Geld punktgenau an die richtige Stelle gelangt und die Hilfe auch ankommt.


Verwaltungskosten: bisher immer unter 7,5% (gemäss den Betriebsrechnungen von IPA nach ZEWO-Gliederung blieben die Verwaltungskosten in den letzten Jahren stets unter 7,5%; dies wurde durch die ZEWO-Stiftung so ausgewiesen)

 

 

>Alles über IPA

 

>Ich möchte IPA unterstützen

 

>Online spenden via Kreditkarte



 

Charity Golf-Turnier in Chesham (UK)

 

seiner Frau – und das erst noch an seinem Geburtstag. Mit Unterstützung von IPA-UK veranstaltete er bereits zum dritten Mal ein Golfturnier, um in ländlichen Regionen Albaniens die medizinische Versorgung sicherzustellen.

51 Teilnehmende holten Anfang September den Event nach, der im Frühling coronabedingt hatte verschoben werden müssen. Natürlich musste der Ablauf des Tages den neuen Gegebenheiten und Regeln angepasst werden. «Das hat schon einen Zusatzaufwand verursacht», meinte Diana Wallace von IPA-UK, «aber es hat sich gelohnt». Dafür war das Wetter ideal, und man hatte Sponsoren finden können, die einzelne Löcher finanzierten. Private stifteten verschiedene Preise, und so war die Teilnahme für alle sehr attraktiv. Das Konzept ging auf: Zufriedene Golfer und einErlös von mehr als 3'000 Pfund waren das Resultat des gelungenen Tages - für Organisator Steve Brown ein besonders schöner Geburtstag. Tausende Patienten in Albanien werden dadurch wieder ein Jahr lang von gut ausgerüsteten Ambulanzstationen versorgt werden können.

 

buffet

 

Organisator, Teilnehmer und Geburtstagskind: Steve Brown