IPA_startseite




NEWS

aktualisiert 1. Oktober 2019

 

 

anfaenge


Über 20 Jugendliche im Umwelteinsatz


"Wir können auf eine ereignisreiche und tolle Woche zurückblicken", stand auf ...

 

>weiterlesen

 

______________________

 

IPA-Junioren am Radio
und im Fernsehen...

 

>Medienspiegel


 

 


 

Bei IPA kommt Ihre Spende
punktgenau an.

 

IPA engagiert sich in Entwicklungsländern in den Schwerpunkten Bildung, Erziehung und Medizin, aber auch mit Projekten in der Nahrungsmittelproduktion und in der Trinkwasserversorgung. Hier bietet IPA Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Das Markenzeichen von IPA ist die
Integration von Schweizer Jugendlichen
bei der Umsetzung von Projekten:


>Zusammenarbeit mit Schulklassen
>Juniorenprojekt
>Umwelteinsatz

 

 

Spendengelder, die garantiert nicht versickern.

Alle Projekte werden durch IPA vor Ort besichtigt und nach der Realisierung wieder selber kontrolliert. Damit haben alle Spender die Gewähr, dass das Geld punktgenau an die richtige Stelle gelangt und die Hilfe auch ankommt.


Verwaltungskosten: bisher immer unter 7,5% (gemäss den Betriebsrechnungen von IPA nach ZEWO-Gliederung blieben die Verwaltungskosten in den letzten Jahren stets unter 7,5%; dies wurde durch die ZEWO-Stiftung so ausgewiesen)

 

 

>Alles über IPA

 

>Ich möchte IPA unterstützen

 

>Online spenden via Kreditkarte



 

Über 20 Jugendliche im Umwelteinsatz

 

der letzten Seite im Tagebuch, das die Gruppe Jugendlicher in Soazza (GR) geführt hatte. Der diesjährige Umwelteinsatz wurde auch zahlenmässig zu einem grossen Erfolg. Glück oder der Einfluss der Klimadebatte? Jedenfalls reisten über zwanzig Jugendliche mit zwei Leitenden im August nach Soazza. Die Arbeit in den steilen Kastanienselven war anspruchsvoll. Da ein umgeknickter Fuss, dort eine überraschende Begegnung mit einem Siebenschläfer. Dazu noch einiges an interessantem Wissen über die Region, ihre Flora und Fauna. Vor allem aber viel undanstrengende Arbeit für die Biodiversität in der Schweiz. Dass zugleich noch eine medizinische Station in Malawi vom grossen Einsatz der Jugendlichen profitiert, ist für alle Beteiligten eine schöne Geschichte.

 

buffet

 

Handarbeit in den Hängen oberhalb von Soazza