IPA_startseite

IPA-Newsletter?

 

newsletter

 

Vorschau auf neue IPA-Projekte

 

Bulqize

Kousseri, Nordkamerun.


Durch die seit Jahren anhaltenden Übergriffe von Boko Haram auf Dörfer in der Grenzregion zu Nigeria sind viele Kinder zu Waisen oder Halbwaisen geworden. Von diesen besuchen rund 40 das Gymnasium in Kousseri - wohl wissend, dass gerade in ihrer Situation einzig Bildung sie weiterführen kann. Auf sich allein gestellt, brauchen sie die Unterstützung von IPA, um ihr Vorhaben zum Erfolg zu führen.

Talaf

Izvor, Südalbanien.

Die grosse Schule in diesem Dorf steht vor einer Metamorphose, denn ihrer hat sich das aktuelle Junioren-Team angenommen. Angesichts der Schliessung von kleineren Schulen in der Umgebung soll jene in Izvor zum Zentrum einer ganzen Region werden, denn sie bietet bis zur Matur den ganzen Bildungsweg an. Von der Fenstersanierung bis zum Laborunterricht in den naturwissenschaftlichen Fächern ist in der Projektplanung alles dabei.

 

 

.

>Realisierte IPA-Projekte