IPA_startseite

IPA-Newsletter?

 

newsletter

 

Vorschau auf neue IPA-Projekte

 

Bulqize

Vorë, Nordalbanien.


Was tun mit Kleiderstücken, die sich nicht verkaufen lassen? Die Stoffe für die Herstellung von Kinderkleidern weiterverwenden! Die Idee hilft arbeitslosen Näherinnen. Mit dem Verkauf der Stücke für die Kleinen soll das Atelier selbsttragend werden.

Talaf

Mtonya, Nordmalawi.

Die Frauen in diesem Dorf beziehen das Wasser aus einem Bach mit zweifelhafter Farbe, und um die Gesundheit der Menschen steht es entsprechend schlecht. Ein hydrologisches Gutachten zeigt auf, wo in Mtonya gebohrt werden kann. Eine Klasse der Freien Ev. Schule in Zürich kann das Geld für einen Trinkwasserbrunnen bereitstellen.

 

Lahai

Bulqizë, Nordalbanien.


Ein Spital in dieser abgeschiedenen Region hat Seltenheitswert. Doch trotz Operationssaal können keine chirurgischen Eingriffe durchgeführt werden. Die Zusammenarbeit mit dem IPA-Umwelteinsatz vom Sommer 2017 verspricht eine bessere Zukunft.

 

 

.

>Realisierte IPA-Projekte